Firmenlauf 2011 in Kaiserslautern

 

Wer möchte kann sich am 26.5.2011 mit mir auf die 5-km Strecke wagen.
Meine Saison hat wieder begonnen. Das bedeutet für den Anfang sehr lange Läufe!!!
Man darf nicht vergessen, dass ich Sprinter bin.
Der Spaß wird also nicht auf der Strecke bleiben!
Ich werde für meinen Hauptsponsor proALPHA an den Start gehen.
Mal schauen was die Jungs und Mädels drauf haben!

Euer Wojtek

proALPHA Vorstand Leo Ernst und ich

proALPHA als Hauptsponsor vorgestellt!

Es ist soweit…

heute habe ich meinen Vertrag mit proALPHA im Rahmen einer Pressekonferenz unterschrieben. Die kommenden zwei Jahre wird mich der Weilerbacher Softwarehersteller als Hauptsponsor begleiten.
Unter dem Motto “Projekt[erfolg]” werden wir gemeinsam den Weg in Richtung London gehen. Somit sind die Weichen für eine optimale Vorbereitung auf die paralympischen Spiele im Jahre 2012 gestellt.

Euer Wojtek

Hier zum Pressetext

 

proALPHA Vorstand Leo Ernst und ich

proALPHA Vorstand Leo Ernst und ich

 

Weitsprung T42 jetzt doch im Programm für die Paralympics 2012

Nach einem Protest des Behindertensportverbandes und weiterem intensiven Nachfragen von Seiten der Medien ist das IPC zu dem Entschluss gekommen, den Weitsprung der T42 Oberschenkelamputierten wieder ins Programm aufzunehmen.
Leider findet der Wettkampf kombiniert mit den unterschenkelamputierten Sportlern in Form eines Punktewettbewerbs statt.
Aus deutscher Sicht ist das sehr ärgerlich.
In meinen Augen ist es schade, dass wir nach einem Punktesystem springen müssen. Somit werden unsere Leistungen immer mit Sprüngen der Unterschenkelamputieren verglichen. Diese haben andere Voraussetzungen und müssen genauso unter diesem Punktesystem leiden wie die Oberschenkelamputieren.

Ich bin trotzdem sehr froh, dass der Weitsprung wieder im Programm ist!

Vertragsverhandlungen mit potentiellem Hauptsponsor stehen kurz vor dem Abschluss!

Die Vertragsverhandlungen mit einem potentiellen Hauptsponsor aus der IT Branche stehen kurz vor dem Abschluss.
Es ist für mich sehr erfreulich, das gerade nachdem mein Weitsprung Wettkampf aus dem paralympischen Programm genommen wurde, das Interesse an dem Sportler Wojtek Czyz nicht nachlässt.
Ich hoffe sehr euch schon bald offiziell verkünden zu können, mit welchem Hauptsponsor ich den Weg nach London gehen werde.

Euer Wojtek

IPC streicht für London 2012 den Weitsprung in der Klasse T42!

Eine unglaubliche Nachricht hat mich gestern erreicht!
Mein Bundestrainer übermittelte mir die Nachricht,
dass mein Weitsprung bei den Paralympics in London nicht stattfinden wird!
Das schlimme an dieser Entscheidung ist, dass es hierfür keine Begründung gibt!
Es ist ein Skandal!
Meine ersten Recherchen haben ergeben, dass wir in den verantwortlichen Gremien keinen deutschen Stellvertreter haben, der sich für die Interessen der Athleten einsetzt! Somit hatten wir überhaupt keinen Einfluss auf die Entscheidungsgebung!
Dabei bin nicht nur ich der Leittragende. Auch Athleten aus anderen Schadensklassen wurden zum Teil ganz aus dem paralympischen Programm verbannt. Somit ist ihre Vorbereitung 1,5 Jahre vor London einfach so über Bord geworfen!

Für mich ist die Art und Weise höchst unseriös!
Der Deutsche Behindertensportverband hat gegen diese Entscheidung Einspruch eingelegt!

Wir hoffen alle auf ein Umdenken im IPC!